Die Theaterchuchi ist auch eine Schule für Kinder und Jugendliche, welche seit 1996 besteht. Die Schule hat zum Ziel, den Kindern und Jugendlichen das Hobby "Theater" das ganze Jahr über zu ermöglichen und die Freude daran zu erhalten. Das Auge, die Körpersprache, die Aussprache und die eigene Phantasie werden spielerisch geschult und gefördert.

Ich nehme Kinder ab Ihrem 11. Altersjahr bzw. ab der 4.Schulklasse. Manchmal sind auch jüngere dabei. Jede Woche treffen wir uns für zwei Lektionen. In jährlichen Abständen, je nach Stand der Mitwirkenden, finden Aufführungen statt.

Bisherige Aufführungen:

  • "Di verlore halb Stund"entstand aus vielen Improvisationen
  • "Szenen" zwischen der Modeschau während der Gewerbeschau Neuhausen
  • "Träum" entstand aus vielen Improvisationen
  • "Halt d'Schnorre" ein Stück über die Gewalt in der Schule
  • "Di Andere" ein Stück über das "Anders" sein
  • "Crash" eine Art Romeo und Julia - Geschichte
  • "Das Karussell" ein weihnachtliches Stück
  • "Teenage troubles" ein Stück von M. Schlatter + F. Nussbaumer
  • "Schmeissfliegen" ein Stück von M. Schlatter + F. Nussbaumer
  • "Märlisalot" ein Stück von M. Schlatter + F. Nussbaumer
  • "Abgstürzt" ein selbstentwickeltes Stück
  • "Versteh einer die Mädchen" ein Stück von Anna-Barbara Winzeler und Milena Soubiran
  • "Creeps" ein Stück von Lutz Hübner
  • "Die Welle" von Rheinhold Tritt
  • "Puck" von Katharina Nimanaij
  • "Die roten Schuhe" von Tiziana Lucattini
  • "S'vertrunke Land" von Ad de Bont
  • "Dachbodegschichte" ein selbstentwickeltes Stück
  • "Nichts" nach dem gleichnamigen Roman. Umgesetzt von Fanny Nussbaumer
  • "Ein Fall am Rheinfall" ein selbstentwickeltes Stück
  • "Feindschaft - Freundschaft" ein selbstentwickeltes Stück

 

Wenn Sie Interesse für Ihr Kind haben, freut mich die Mitteilung per E-Mail. Gerne sende ich Ihnen die Unterlagen zu.